Digitaler Energieforschungskongress „Alles ist Energie“

Am 2. und 3. Dezember 2020 fand erstmals der Energieforschungskongress des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-​​​Westfalen statt. Die Forschungslandschaft in Nordrhein-Westfalen zeigte sich dabei optimistisch, die politisch beschlossenen Zielsetzungen erreichen zu können.

zur News

Interview: Energiewende mitgestalten

Prof. Dr. Jürgen Howaldt und Jürgen Schultze von der Sozialforschungsstelle der Technischen Universität Dortmund erklären warum es wichtig ist, die Menschen bei der Gesaltung der Energiewende einzubinden.

zum Interview

Strukturwandel

Der Ausstieg aus der Kohleverstromung legt in Nordrhein-Westfalen einen besonderen Fokus auf das Rheinischen Revier. Das bisherige Braunkohlerevier zeigt wie unter einem Brennglas, welchen Herausforderungen ein klimafreundlicher Wirtschafts- und Energiestandort gegenübersteht.  Diese Herausforderung geht die Landesregierung mit einer ganzheitlichen Strategie an.

zur Strategie

Energieforschungpreis Batterieforschung

Der Energieforschungspreis des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen zeichnet herausragende Forschungsarbeiten zu einem aktuellen Forschungsthema mit hoher Relevanz für den Klimaschutz aus. Erstmalig wurde der Energieforschungspreis in 2020 zum Thema Wasserstoffforschung vergeben. In diesem Jahr werden Arbeiten mit hoher Praxis- und Umsetzungsrelevanz für die Batterieentwicklung ausgezeichnet.

zum Artikel

Förderschwerpunkte in Nordrhein-Westfalen
Fördermittelverteilung im Zeitraum von 2017 bis 2019 (insgesamt 135.762.849 Millionen Euro)

22,6 %
Zahlen bitte

Energieeffizienz in Industrie, Gewerbe und Handel

12,1 %
Zahlen bitte

Solarthermie und Photovoltaik

11,3 %

Zahlen bitte

Stromnetze (Übertragung und Verteilung)

© MWIDE NRW/R. Pfeil
Wirtschafts- und Energieminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Energieforschung ist Voraussetzung für Zukunft

Eine starke und innovative Energieforschung ist die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg Nordrhein-Westfalens und damit für den Wohlstand in unserem Land. Denn: Als deutsches Energie- und Industrieland Nummer eins mit 18 Millionen Einwohnern ist Nordrhein-Westfalen auf eine auch in Zukunft verlässliche Energieversorgung zu wettbewerbsfähigen Preisen angewiesen.

zum vollständigen Artikel
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK